Kräuterecke

Pflanzen begleiten uns Menschen schon immer. Leider haben wir in unserer modernen Welt das Wissen um die Kräuter, Bäume, Blumen, Gräser - das Wissen über unsere "grüne" Mitwelt - vergessen. Was weißt du noch von dem Wissen deiner Großeltern? Erkennst du unsere grünen Begleiter am Wegesrand oder im Wald? Willst du das alte Wissen wieder entdecken? Ich empfinde es als meine Aufgabe, dieses Wissen zu erhalten und weiter zu geben.

 

 

"Oh große Kräfte sind's, weiß man sie recht zu pflegen, die Pflanzen, Kräuter, Stein in ihrem Innern hegen."

George Bernhard Shaw (1856-1950)

 

Ja, diesen alten Spruch kennen wir alle. Das Wissen um diese Kräuter ist aber in Vergessenheit geraten. In unserer Zeit, haben wir keine Zeit mehr, uns mit diesem alten Wissen zu beschäftigen. Dabei begleiten uns Kräuter den ganzen Tag. Wir nehmen sie nur nicht mehr bewusst war. Sei es der Basilikum, den wir gerne gemeinsam mit Tomaten und Mozarella essen. Er macht den Geschmack frischer und halt typisch italienisch. Doch er kann viel mehr. Oder der Frühstückstee, den wir kaufen weil auf der Packung so herrlich mit Kräutern die gut für unsere Gesundheit sind, geworben wird. Kennen wir die Kräuter, die uns so herrlich verführerisch dazu leiten den Tee zu kaufen. Ist die Wirkung wirklich die, die ich gern hätte? Um für alle diese Fragen und noch viel mehr gerüstet zu sein, helfe ich gerne weiter. Es ist wichtig unsere grünen Begleiter wieder wirklich wahr zu nehmen. Ihre Wirkstoffe, ihr Aussehen, ihr Verhalten, ihre Wirkung - ihre Kraft und Seele.

 

Möglichkeiten die Pflanzen kennen zu lernen:

  • Kräuterspaziergänge
  • Workshops
  • Räuchern